Wir freuen uns, dass Sie sich für H-GERMANISTIK interessieren. H-Germanistik dient zum Austausch von fachwissenschaftlichen Informationen zur deutschsprachigen Literatur vom Mittelalter bis zur Gegenwart, einschließlich der Didaktik und Sprachwissenschaft sowie angrenzender komparatistischer, kulturwissenschaftlicher und interkultureller Gebiete mit germanistischem Bezug. Wir stellen Informationen aus den Bereichen Calls for Papers, Konferenzankündigungen, Stellenangebote, Stipendien und Vieles mehr auf diesen Seiten zur Verfügung.

Für unsere Nutzer steht ein umfangreiches Menü in deutscher Sprache zur Verfügung. Erfahren Sie mehr über uns oder darüber, wie Sie sich in das Netzwerk eintragen, auf welche Weise Sie von Neuigkeiten erfahren oder eine Ankündigung auf H-Germanistik veröffentlichen können.

Bitte beachten Sie: H-Germanistik unterstützt zurzeit nicht die Funktionen "Reviews", "Links" und "Blogs".

 

 

 

Aktuelle Diskussionen

KONF: 'Damals, dann und danach': Barbara Honigmann at 70, London (25.02.2019)

'Damals, dann und danach': Barbara Honigmann at 70

When: Monday, 25 February 2019, 9.30 - 19.00
Where: Institute of Modern Languages Research, University of London, WC1E 7HU

Registration now open - closes 24 February 2019
>> https://modernlanguages.sas.ac.uk/events/event/17658

KONF: Sinne und Triebe. Zum Verhältnis von praktischer Ästhetik und moral sense theory in der Philosophie und Dichtung der Aufklärung, München (19.02. – 21.02.2019)

Zeit:                19. – 21. Februar 2019

Ort:                 Ludwig-Maximilians-Universität München

                        Hörsaal M 209

CFP: FRISTVERLÄNGERUNG: Convivium. Germanistisches Jahrbuch Polen. Schwerpunkt 2018: Revolutionen (01.03.2019)

CfP: CONVIVIUM. Germanistisches Jahrbuch Polen. Thematischer Schwerpunkt 2018: REVOLUTIONEN

Der Abgabetermin für Beiträge wurde verlängert bis zum 01.03.2019.

Auf das Jahr 2018 fallen zwei Revolutionsjubiläen: der 170. Jahrestag der europäischen Re­volution von 1848/49 und der 100. Jahrestag der deutschen Revolution vom November 1918. Auch die Studentenbewegung von 1968 jährt sich zum 50. Mal. Diese Tatsache nimmt Convivium zum Anlass, um zu Reflexionen über das Thema „Revolution“ aus germanistischer Perspektive einzuladen.

JOB: Akademischer Mitarbeiter / Akademische Mitarbeiterin (m/w/d), Tübingen (13.02.2019)

Im Deutschen Seminar der Eberhard Karls Universität Tübingen ist zum 1.4.2019 die Stelle eines Akademischen Mitarbeiters / einer akademischen Mitarbeiterin (m/w/d), E 13 TV-L / 50% (ab dem 2. Jahr mit 65%) für die Dauer von 3 Jahren zu besetzen.

JOB: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (9 x TV-L E13, 65%) am DFG Graduiertenkolleg Ästhetische Praxis, Hildesheim (15.02.2019)

Zum 01.04.2019 sind im Rahmen des neu bewilligten DFG-Graduiertenkollegs 2477 „Ästhetische Praxis“ am Fachbereich Kulturwissenschaften & Ästhetische Kommunikation für den Zeitraum von maximal drei Jahren folgende 9 Stellen zu besetzen. 

KONF: abbreviatio. Formen – Funktionen – Konzepte. Internationale Fachtagung an der Universität Zürich (20.02. – 22.02.2019)

abbreviatio.  Formen – Funktionen – Konzepte

Internationale Fachtagung an der Universität Zürich (20.-22.02.2019)

Organisation: Julia Frick / Oliver Grütter (Universität Zürich)

Pages