Wir freuen uns, dass Sie sich für H-GERMANISTIK interessieren. H-Germanistik dient zum Austausch von fachwissenschaftlichen Informationen zur deutschsprachigen Literatur vom Mittelalter bis zur Gegenwart, einschließlich der Didaktik und Sprachwissenschaft sowie angrenzender komparatistischer, kulturwissenschaftlicher und interkultureller Gebiete mit germanistischem Bezug. Wir stellen Informationen aus den Bereichen Calls for Papers, Konferenzankündigungen, Stellenangebote, Stipendien und Vieles mehr auf diesen Seiten zur Verfügung.

Für unsere Nutzer steht ein umfangreiches Menü in deutscher Sprache zur Verfügung. Erfahren Sie mehr über uns oder darüber, wie Sie sich in das Netzwerk eintragen, auf welche Weise Sie von Neuigkeiten erfahren oder eine Ankündigung auf H-Germanistik veröffentlichen können.

Bitte beachten Sie: H-Germanistik unterstützt zurzeit nicht die Funktionen "Reviews", "Links" und "Blogs".

 

 

 

Aktuelle Diskussionen

ANK: [Aktualisierung: Onlineveranstaltung] Die Materialität von Schriftlichkeit – Bibliothek und Forschung im Dialog, Berlin

Auch die bis einschließlich März 2021 geplanten Veranstaltungen dieser einrichtungsübergreifenden Vortragsreihe finden virtuell statt. Die Zugangsdaten zu den Online-Konferenzräumen sind bereits veröffentlicht: http://staatsbibliothek-berlin.de/materialitaet

KONF: Pregnant Bodies - Embodied Pregnancy, Virtual Workshop, Internationales Kolleg Morphomata (14.01. – 15.01.2021)

This two-day workshop focuses on the topic of pregnant bodies and the relation between biographies, gendered life-writing and embodied pregnancy. Bodies are in a constant process of transformation and change. They are neither fixed entities nor simply objects, and may be regarded as projects that are constantly in the process of becoming and unbecoming. They are experienced by social actors with various intersectional identities, are represented and narrated in public and private contexts.

KONF: Digital Practices. Reading, Writing and Evaluation on the Web, Digital Conference, DH Lab Basel (23.11. – 25.11.2020)

Das Forschungscluster "Digital Lives" des SNF in Basel/Zürich veranstaltet vom 23. bis 25. November 2020 die Konferenz Digital Practices. Reading, Writing and Evaluation on the Web. Die Konferenz findet online via Zoom und Slack statt, interessierte Zuhörer*innen sind herzlich eingeladen.

Pages