Wir freuen uns, dass Sie sich für H-GERMANISTIK interessieren. H-Germanistik dient zum Austausch von fachwissenschaftlichen Informationen zur deutschsprachigen Literatur vom Mittelalter bis zur Gegenwart, einschließlich der Didaktik und Sprachwissenschaft sowie angrenzender komparatistischer, kulturwissenschaftlicher und interkultureller Gebiete mit germanistischem Bezug. Wir stellen Informationen aus den Bereichen Calls for Papers, Konferenzankündigungen, Stellenangebote, Stipendien und Vieles mehr auf diesen Seiten zur Verfügung.

Für unsere Nutzer steht ein umfangreiches Menü in deutscher Sprache zur Verfügung. Erfahren Sie mehr über uns oder darüber, wie Sie sich in das Netzwerk eintragen, auf welche Weise Sie von Neuigkeiten erfahren oder eine Ankündigung auf H-Germanistik veröffentlichen können.

Bitte beachten Sie: H-Germanistik unterstützt zurzeit nicht die Funktionen "Reviews", "Links" und "Blogs".

 

 

 

Aktuelle Diskussionen

CFP: The Culture of the Lay Elites in the Middle Ages – Impulses, Agents, Forms (28.11.2018)

Laity, in the Middle Ages, tends to be seen as ‘the other’. When we encounter the term in our sources it often draws attention to what someone is not: ordained, Latinate, educated. However, no one would suggest that only clerics shaped medieval culture and partook in its expressions.

STIP: PhD/MPhil University of Cambridge (03.01.2019)

The German and Dutch Section of the Modern and Medieval Languages Faculty at the University of Cambridge welcomes applications for doctoral research across the range of German Studies from the medieval period to the present day. There is a broad and lively research culture in German Studies at Cambridge, covering topics in literature, linguistics, intellectual and cultural/political history, and film and visual culture.

ANK: „Kriegswolken über dem Pazifik“ – Asien-Pazifische Konflikte in Literatur, Film und Wissenschaft I. Berlin (07.12.2018)

ANK: „Kriegswolken über dem Pazifik“ – Asien-Pazifische Konflikte in Literatur, Film und Wissenschaft I. Berlin (07.12.2018)

 

JOB: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in 50% für 36 Monate, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (verlängert bis 21.11.2018)

Die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (BBAW) ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Sitz in Berlin. Ihr wissenschaftliches Profil ist vor allem geprägt durch langfristig orientierte Grundlagenforschung der Geistes- und Kulturwissenschaften.

ANK: Zweites Treffen des Foschungsverbunds "Frühe Neuzeit Südwest", Heidelberg (30.11.18)

Am 30. November 2018 findet das zweite Treffen des Forschungsverbunds "Frühe Neuzeit Südwest" in der Heidelberger Akademie der Wissenschaften (Karlstr. 4, 99117 Heidelberg) statt. Das Schwerpunktthema in diesem Jahr ist "Literatur und Dreißigjähriger Krieg". Zum Programm geht es hier.

Um Anmeldung wird gebeten unter: anne.leinberger@web.de

 

 

PROGRAMM
Freitag, 30. November 2018

Pages