Wir freuen uns, dass Sie sich für H-GERMANISTIK interessieren. H-Germanistik dient zum Austausch von fachwissenschaftlichen Informationen zur deutschsprachigen Literatur vom Mittelalter bis zur Gegenwart, einschließlich der Didaktik und Sprachwissenschaft sowie angrenzender komparatistischer, kulturwissenschaftlicher und interkultureller Gebiete mit germanistischem Bezug. Wir stellen Informationen aus den Bereichen Calls for Papers, Konferenzankündigungen, Stellenangebote, Stipendien und Vieles mehr auf diesen Seiten zur Verfügung.

Für unsere Nutzer steht ein umfangreiches Menü in deutscher Sprache zur Verfügung. Erfahren Sie mehr über uns oder darüber, wie Sie sich in das Netzwerk eintragen, auf welche Weise Sie von Neuigkeiten erfahren oder eine Ankündigung auf H-Germanistik veröffentlichen können.

Bitte beachten Sie: H-Germanistik unterstützt zurzeit nicht die Funktionen "Reviews", "Links" und "Blogs".

 

 

 

Aktuelle Diskussionen

ANK: "Stimmung und Polyphonie", Kick-off-Tag zur zweiten Projektetappe, Luzern (25.06.2018)

»Stimmung und Polyphonie. Musikalische Paradigmen in Literatur und Kultur«

SNF-Förderprofessur von Boris Previšić, Universität Luzern

25. Juni 2018, Universität Luzern, Raum 3.B01

Programm

10h15 Boris Previšić, Silvan Moosmüller, Jaronas Scheurer, Laure Spaltenstein: Rückblick Förderprofessur »Stimmung und Polyphonie. Musikalische Paradigmen in Literatur und Kultur«

ANK: Kulturanthropologie nach Rousseau: Ethnographie, Kulturkritik und Religionskritik zwischen 1800 und 1850, Paderborn (06.07.2018)

Kulturanthropologie nach Rousseau: Ethnographie, Kulturkritik und Religionskritik zwischen 1800 und 1850

6. Juli 2018 / Universität Paderborn, Warbuger Str. 100, 33098 Paderborn / Raum B3.231

KONF: German in multilingual contexts – Perspectives on native, non-native, and heritage German, Cambridge (02.11. – 03.11.2018)

 

German in multilingual contexts – Perspectives on native, non-native, and heritage German

Annual conference of the DAAD research Hub in German Studies at Cambridge

Organisers: Silke Mentchen, Katharina König, Eva-Maria Thüne
For a poster and a PDF with conference programme, abstracts and for registration see here:
http://www.daad.cam.ac.uk/hub-events/daad-cambridge-hub-annual-conference
The conference is free to attend and there are bursaries

CFP: Germanistentag 2019 – Panel: Geschmack und Zeit. Zur temporalen Ökonomie der Wahrnehmung, Saarbrücken (15.08.2018)

Call for Paper:

Geschmack und Zeit. Zur temporalen Ökonomie der Wahrnehmung

Panel auf dem 26. Deutschen Germanistentag, 22. bis 25. September 2019 in Saarbrücken
 

Leitung:

Dr. Niels Penke (Siegen)

Prof. Dr. Niels Werber (Siegen)
 

CFP: Online Fachlexikon Didaktik auf KinderundJugendmedien.de (15.08.2018)

KinderundJugendmedien.de ist das größte wissenschaftliche Onlineportal zur Kinder- und Jugendmedienforschung im deutschsprachigen Raum. Es stellt Informationen über Themen, Entwicklungen und Neuerscheinungen des speziellen Medienangebots für Kinder und Jugendliche bereit.

JOB: Literary Knowledge, 1890-1950: Modernisms and the Sciences in Europe, 6 Doctoral Scholarships, MDRN Leuven (01.09.2018)

MDRN IS AWARDING 6 DOCTORAL SCHOLARSHIPS WITHIN THE RESEARCH PROGRAMME
 Literary Knowledge, 1890-1950 : Modernisms and the Sciences in Europe

Are you interested in working at a research centre of excellence within one of continental Europe’s top-5 universities in the Arts and Humanities? Does writing a PhD in comparative literature appeal to you?

Pages