Wir freuen uns, dass Sie sich für H-GERMANISTIK interessieren. H-Germanistik dient zum Austausch von fachwissenschaftlichen Informationen zur deutschsprachigen Literatur vom Mittelalter bis zur Gegenwart, einschließlich der Didaktik und Sprachwissenschaft sowie angrenzender komparatistischer, kulturwissenschaftlicher und interkultureller Gebiete mit germanistischem Bezug. Wir stellen Informationen aus den Bereichen Calls for Papers, Konferenzankündigungen, Stellenangebote, Stipendien und Vieles mehr auf diesen Seiten zur Verfügung.

Für unsere Nutzer steht ein umfangreiches Menü in deutscher Sprache zur Verfügung. Erfahren Sie mehr über uns oder darüber, wie Sie sich in das Netzwerk eintragen, auf welche Weise Sie von Neuigkeiten erfahren oder eine Ankündigung auf H-Germanistik veröffentlichen können.

Bitte beachten Sie: H-Germanistik unterstützt zurzeit nicht die Funktionen "Reviews", "Links" und "Blogs".

 

 

 

Aktuelle Diskussionen

KONF: Glitches, Bots und Strahlenkatzen. Gegenwart bei Clemens J. Setz, Grat (14.-16.04.2021)

Internationales Symposium des Franz-Nabl-Instituts der Karl-Franzens-Universität Graz

14.-16.4.2021, Literaturhaus Graz
Unter Vorbehalt – Falls vor Ort coronabedingt nicht möglich, findet die Veranstaltung online statt. Aktuelle Informationen finden Sie immer auf unserer Webseite.

CFP: WIG Dissertation Prize 2021 (15.03.2021)

WOMEN IN GERMAN DISSERTATION PRIZE

DEADLINE: MONDAY, MARCH 15, 2021

APPLY OR NOMINATE NOW!

 

The Award

Every year Women in German issues a call for dissertations by WiG members to be considered for the Women in German Dissertation Prize of $ 500. The award will be conferred at the following WiG conference. The recipient's name will be published in the Women in German Newsletter and on the website.
 

Eligibility

Pages