Wir freuen uns, dass Sie sich für H-GERMANISTIK interessieren. H-Germanistik dient zum Austausch von fachwissenschaftlichen Informationen zur deutschsprachigen Literatur vom Mittelalter bis zur Gegenwart, einschließlich der Didaktik und Sprachwissenschaft sowie angrenzender komparatistischer, kulturwissenschaftlicher und interkultureller Gebiete mit germanistischem Bezug. Wir stellen Informationen aus den Bereichen Calls for Papers, Konferenzankündigungen, Stellenangebote, Stipendien und Vieles mehr auf diesen Seiten zur Verfügung.

Für unsere Nutzer steht ein umfangreiches Menü in deutscher Sprache zur Verfügung. Erfahren Sie mehr über uns oder darüber, wie Sie sich in das Netzwerk eintragen, auf welche Weise Sie von Neuigkeiten erfahren oder eine Ankündigung auf H-Germanistik veröffentlichen können.

Bitte beachten Sie: H-Germanistik unterstützt zurzeit nicht die Funktionen "Reviews", "Links" und "Blogs".

 

 

 

Aktuelle Diskussionen

CFP: Between Animals und Machines: Towards a Theory of Embodiment, New Haven (15.02.2017)

CALL FOR PAPERS
Between Animals und Machines: Towards a Theory of Embodiment

28th Annual Graduate Student Conference
German Department, Yale University
April 28-29, 2017

Keynote Speaker: Bruce Clarke (Paul Whitfield Horn Professor of Literature and Science, Texas Tech)

 

CFP: Objecting Lives: Race, Women and Representation in German Culture (30.01.2017)

We are inviting article submissions for publication with the Camden House Series on Women in German Literature for our edited volume titled “Objecting Lives: Race, Women and Representation in German Culture", bringing racialized women into focus as literary figures, creators, writers, filmmakers and artists within the German-speaking realm (including any other German speaking cultures). The collection seeks to recuperate some of the absences of racialized histories within German culture through a focus on object histories.

CFP: GSA 2017 session: Dresden: Municipal Visions/Utopian Visions, Atlanta (09.02.2017)

“Blühe, Deutsches Florenz, mit deinen Schätzen der Kunstwelt!”                                                                                                       Johann Gottfried Herder

CFP: GSA 2017-panel: Europe in Germany: Critical European Culture Studies, Atlanta (01.02.2017)

41st Annual Conference of the German Studies Association

Oct. 5-8, 2017 - Atlanta, GA

Europe in Germany: Critical European Culture Studies

For the 2017 GSA we are organizing a panel series on Critical European Culture Studies.

Pages