ANK: [sic!] Summer Institute Cologne: "Construction Sites", Köln (27.08. – 07.09.2018)

[sic!] Summer Institute Cologne is looking forward to its sixth year and to the topic of "Construction Sites". The international program at the University of Cologne offers annual graduate-level seminars on topics in cultural history as well as lectures, poster presentations, academic workshops, and an excursion. In 2018, there will be seminars in the historiography and theory of the arts and culture.

ANK: Women in German Best Article Prize, Call for Submissions (15.4.2018)

Announcement:

Women in German Best Article Prize 

Women in German invites nominations for our Best Article Prize. The purpose of this award is to recognize excellent research and scholarship in the field of feminist German studies. The prize is conferred annually and was awarded for the first time in 2004. The author of the article selected will receive a $500 cash award and a certificate of recognition. 

Eligibility

ANK: Expertenworkshop: Beratungskonzepte in den Digital Humanities, Hamburg (02.02. – 03.02.2018)

Immer mehr Geisteswissenschaftler*innen greifen im Rahmen ihrer Forschung auf digitale Routinen, Ressourcen und Tools zurück – eine Entwicklung, auf die Forschungseinrichtungen und Universitäten zunächst vor allen Dingen mit dem Aufbau digitaler Infrastrukturen reagiert haben.

ANK: Das HERZ thesaurieren – Der Thesaurus literarischer Sprachfiguren und Bildbegriffe – Öffentliches Kolloquium, Lüneburg (26.01. – 27.01.2018)

Das HERZ thesaurieren – Der Thesaurus literarischer Sprachfiguren und Bildbegriffe

Eine Projektinitiation durch Kunst und Wissenschaft

Öffentliches Kolloquium im neuen Zentralgebäude von Daniel Libeskind der Leuphana Universität Lüneburg, 26. und 27. Januar 2018

ANK: Frankfurter Poetikdozentur mit Silke Scheuermann, Frankfurt a. M. (23.01. – 07.02.2018)

Frankfurter Poetikvorlesungen im Wintersemester 2017/18

Silke Scheuermann – Gerade noch dunkel genug

Im Namen der Stiftungsgastdozentur für Poetik möchten wir Sie herzlich zu den Frankfurter Poetikvorlesungen einladen. Silke Scheuermann wird ab dem 23. Januar 2018 an drei aufeinanderfolgenden Dienstagen unter dem Titel GERADE NOCH DUNKEL GENUG über die Entstehungsgrundlagen ihres facettenreichen Werks sprechen. Die Veranstaltungen sind sowohl dem akademischen Publikum als auch der literarisch interessierten Öffentlichkeit frei zugänglich.

Pages

Subscribe to RSS - ANK